Vita und Qualifikationen

Dr. Jörn Friedrich Tornow
geb. 23.01.1956

Spezialgebiete

  • Aktive Geburtshilfe incl. Praenataldiagnostik
  • Operative Gynaekologie
  • Urogynaekologie
  • Gynaekologische Onkologie

Zusatzqualifikationen

  • Spezielle Ultraschalldiagnostik in der Geburtshilfe
  • Doppleruntersuchungen in Geburtshilfe und Gynaekologie
  • Ultraschalluntersuchungen der Brustdrüsen
  • Ultraschallgesteuerte Stanzbiopsien der Brustdrüse und Axilla
  • Medikamentöse Tumortherapie in der Gynaekologie
  • Impfzulassung
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Weiterbildung in spezieller gynaekolog. operativer Therapie
  • Weiterbildg in spezieller Geburtshilfe (Fruchtwasserunters., 1. Trimesterscreening u.a.)
  • Weiterbildungsermächtigung für Gyn. und Geb. für 24 Monate

Beruflicher Werdegang

  • 1978 – 1980 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian Universität in München
  • 1980 – 1984 Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen
  • 1984 Erteilung der Approbation
  • 1984 – 1986 Assistenzarzt in der Abt. Chirurgie im Franziskus-Krhs Aachen
  • 1986 – 1988 Assistenzarzt in der Abt. Innere Medizin Elisabeth-Krhs Jülich
  • 1988 – 1993 Assistenzarzt in der Universitätsfrauenklinik Tübingen (Prof. H. A. Hirsch)
  • 1993 Anerkennung als Facharzt für Gynaekologie und Geburtshilfe
  • 1993 – 2000 als Oberarzt in der UFK Tübingen (bis 1998 Prof. Hirsch, dann Prof. Wallwiener) verantwortlich in der Geburtshilfe (93-95), in der operativen Gyn. (95 2000) und in der Onkologie (95 – 2000)

Mitgliedschaften

  • BVF Berufsverband für Frauenärzte
  • AGUB Arbeitsgemeinschaft für Urogynaekologie und Beckenbodenrekonstruktion

Sprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Deutsch